Home News + Events luca Team Über luca unGLAUBlich luca Freizeiten Rückblick Kontakt

unGLAUBlich "Nächstenliebe"

Mit unserem heutigen Gottesdienst haben wir einen runden Abschluß zu dem Thema "Nächstenliebe" gefunden. Da ist uns nochmal klar geworden, dass die Liebe zwar bescheiden, aber gerade deswegen besonders ist.
Schön, dass so viele von euch den Weg in die Kirche gefunden haben.
Wir geben euch nochmal folgendes auf den Weg:
"Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen." 1. Korinther 13, 13

Das war unserer inhaltlicher Abschluß, das Thema Nächstenliebe ist aber jeden Tag aktuell und präsent. Also denkt mal an eure Nächsten und seid für sie da.

23.12.2014 | 23. Uhr | nicht verpassen ...

Am 23.12.2014 um 23.00 Uhr spielen wir in der Jugendkirche „Die rote Zora“ und feiern damit, wie jedes Jahr, in den Heiligabend rein.

Schauplatz der Geschichte ist die kroatische Stadt Senj, in der sich 5 elternlose Kinder zu einer Bande zusammenschließen und sich selbst „die Uskoken“ nennen. Um zu überleben, begehen sie kleine Diebstähle, die immer wieder zu Auseinandersetzungen mit den Senjer Bürgern führen.

Die Kinder verstoßen zwar gegen die Konventionen der Gesellschaft, halten sich aber innerhalb ihrer Bande an feste Regeln. Ihr oberstes Gebot heißt Solidarität!

Der November stand unter dem Thema Flüchtlinge

Empathie statt Vorurteile

 

schreibt die NW - und das trifft den Nagel auf den Kopf, denn genau das wollten wir mit unseren Konfitagen im November erreichen!

 

Über 150 Konfis aus dem Kirchenkreis Bielefeld waren an zwei Tagen in luca, um zu erleben, was es bedeutet als Flüchtling in ein fremdes Land zu kommen.

Dazu gab es 4 Erlebnisstationen, in denen sie mit Vorurteilen oder mangelden Sprachkenntnissen kämpfen musste.

 

Am Ende des Tages setzten wir am Meierteich ein gemeinsames Lichtzeichen für Menschlichkeit und Verständnis!

 

Auch unser gemeinsames Martin-Luther-Singen war ein voller Erfolg. Über 80 Jugendliche sangen gemeinsam mit vielen Musikern für Flüchtlinge. Und das man gemeinsam eben manchmal mehr erreicht, zeigt auch die gesammelte Spendensumme.
677,44 wurden eingenommen und gehen an das ökumenische Netzwerk zum Schutz von Flüchtlingen!

Danke, an euch alle für die Unterstützung!

 

Auf Youtube findet ihr das Video zu dem Martin-Luther-Singen

 

 

 

unGLAUBliche Gottesdienste im Rückblick:

Vielleicht bekommt ihr beim Stöbern Lust, einfach mal bei uns vorbei zu kommen!

unGLAUBlich | Du bist wunderbar

Die Wahrscheinlichkeit, dass zwei Menschen identische Fingerabdrücke haben, beträgt 1:64 Milliarden. Der Fingerabdruck ist also irgendwie ein Symbol für die Einzigartigkeit des Menschen.

Ich bin ich.

Jeder einzelne Mensch ist unendlich wertvoll. Denn jeder Mensch zeigt der Welt eine Seite von Gott, die er nur durch diesen einen Menschen zeigen kann. Auch durch jeden von uns zeigt Gott der Welt etwas Einzigartiges und Wunderbares von seiner Schönheit.

IHM bin ich unendlich wertvoll.

Von IHM bin ich unendlich geliebt.

Ich bin ich.

Ich bin einzigartig.

Ich bin gut - so wie ich bin.

Ich bin wunderbar!

Irgendwas bleibt - Ein Projekt über den Tod und das Leben

Was bleibt eigentlich von uns, wenn wir gestorben sind?

Ihr werdet feststellen wie schwer es ist, eine Antwort auf diese Frage zu finden, aber: Irgendwas bleibt!
luca hat ganz unterschiedliche Menschen in Bielefeld gebeten, diese Frage für uns zu beantworten und symbolisch eine Kiste mit Dingen zu bepacken, die nach ihrem Tod bleiben.
Einige haben sich dieser Herausforderung gestellt, so dass wir stolz waren, am 09. März 2012 um 20 Uhr unsere Ausstellung zu eröffnen.

Es sind Kisten geworden, die einen Einblick ganz tief in die Seele der Menschen zulassen, die diese Kisten gepackt haben. Und damit ist es auch ein Projekt gewesen, bei dem man uns ganz tief in die Seele gucken konnte.

Wir haben viel geredet, nachgedacht, gelacht, gearbeitet und getrauert - denn das alles gehört zum Tod dazu!

unGLAUBlich | Genesis - ein Lichtgottesdienst

Die Welt ist kompliziert geworden; und unser Weltbild komplex. Wir können nur staunen, wenn wir die Erkenntnisse der modernen Naturwissenschaften, der Physiker, Chemiker und Biologen, der Ingenieure und Techniker in den gut gemachten Dokumentationen der Medien, des Fernsehens, des Internets und der Zeitung vor Augen geführt bekommen.
Die Erde, die Welt, das Leben, das Universum ist von Gott gemacht. Das ist eine Aussage des Glaubens. Und es steht für mich nicht in Konflikt mit wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Entstehung der Welt.
Wie cool es aussehen kann, wenn Glaube auf Technik trifft, haben wir euch in diesem unGLAUBlichen Gottesdienst gezeigt.
Laserstrahlen, Klänge und Videos haben euch durch die Schöpfungsgeschichte begleitet. Und hier sind die Bilder dazu:

unGLAUBlich | Liebe

Wir möchten uns bei allen Konfis und Besuchern die bei uns im Gottesdienst und beim Konfitag waren für das coole "Liebeslied" bedanken. Ihr seid einfach großartig gewesen!

 

Hier eine kleine Kostprobe:

 

In meiner Liebe da gibt´s nur dich.

Ohne diese Liebe geht es einfach nicht.

Und wenn ich dich nicht seh, dann tut es mir so schrecklich weh.

Ich möcht so gerne bei dir sein

und wenn du da bist fühl ich mich dann nicht mehr klein

mit dir bin ich so frei, das muss die wahre Liebe sein.

 

Und hier auch nochmal das gesamte Lied:

 

Lemon Tree - luca Version

 

Und das ist unser Gebet für Euch.

 

Guter Gott,

wir wissen - Liebe ist nicht nur ein Wort - Liebe ist nur dann lebendig, wenn jeder Einzelne von uns sie mit Leben erfüllt. Wir empfangen Liebe von Mitmenschen, wir geben Liebe weiter und wir lieben andere Mitmenschen - nur so ist Liebe lebendig. ALL YOU NEED IS LOVE - jeder von uns braucht ein gewisses Mindestmaß an Liebe. Liebe bedarf keiner Vorleistungen - sie ist bedingungslos. Schenke uns ein großes Herz, damit wir die Liebe, die Du uns schenkst annehmen können. Und schenke uns starke Arme und gute Worte, damit wir diese Liebe in unsere Beziehungen im Alltag weitergeben können.

Amen

Weihnachten in luca

Weihnachten in luca soll dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern und dich auf den Heiligabend einstimmen.

Deswegen feiern wir unseren Weihnachtszauber immer schon am 23.12. ab 22.00 Uhr.

Es gibt eine Stunde lang Punsch, Waffeln, Zuckerwatte und noch die letzte Möglichkeit ein Weihnachtsgeschenk zu ergattern. Und dann fängt pünktlich um 23.00 Uhr unser Theaterstück an.

Egal ob Momo dich auf die Jagd nach den Zeitdieben mitnimmt oder der schlechtgelaunte Scrooge Weihnachten entdeckt, bei uns gibt dir das gesamte luca-Team das Versprechen:

Am 23.12. um 22 Uhr beginnt Weihnachten!